Sonntag, 4. Februar 2018

Baum der Grünheit

Sonntagsimpressionen... Der Plan war, das Fahrrad aus dem Winterschlaf zu holen und einmal durch die Hasenheide durch und ums Tempelhofer Feld zu radeln, um Sonne aufzutanken und den Sonntag Sonntag sein zu lassen. Aber Rost wollte mich zum Rasten zwingen. Nix da. Dann gehe ich halt zu Fuß und dann dauert die Sonnentankerei eben ein bisschen länger.



Um die Entrostung meines Rads kümmere ich mich dann aber an einem Nicht-Sonntag. Und wenn alles wieder blüht und grünt, will ich mal gucken, ob dieser Baum seinen Namen wieder tanzen kann oder ob er auch verrostet ist.




Kommentare:

  1. Wenn ich nicht eh schon verwirrt wär...
    Jetzt sogar schon am Sonntag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verwirrtheit kennt keine Wochentage. Und das Leben ist immer noch kein Ponyhof.

      Löschen
    2. Aber zum Glück auch kein Kindergeburtstag!

      Löschen
    3. haha... den Spruch sollte man tatsächlich ändern. Ich kann mir kaum was Schlimmeres als einen Kindergeburtstag vorstellen... Wenn man mich foltern wollte, dann wäre der Kindergeburtstag ganz oben auf der Liste der Folterinstrumente... LOL

      Löschen
    4. Bei den Mädchen ging es die letzten Jahre. Mir graut schon vor den Kindergeburtstagen des kleinen Mannes!

      Löschen
  2. Ich bewundere ja wie sonnig es bei dir aussah. Hier ist alles grau/weiß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grau/weiß hatten wir gestern. Heute mal Blau. Es war auch schon echt warm in der Sonne, richtig klasse.

      Löschen
  3. SONNE mitohne Fahrrad... und schönen Motiven !!! *FREU*
    Wie Frau zuckerrübchen schon schrob, im Hessenland duuuster, mit Schneefall...nix für´s Impressionieren... heute !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier war auch Bodenfrost, und vereiste Pfützen habe ich auch gesehen, aber das hat alles bei der Sonne nix gestört. Es war herrlich hier.

      Löschen
  4. beaux coussins de mousse * écrire avec de la craie sur le mur de brique pas mal ! en mai 2011 j'avais fait une photo d'une inscription à la craie sur un mur également en brique (à Lüneburg) "WAS KOSTET DIE WELT? Achso...dann nehm ich eine kleine (ou keine pas très lisible) Cola!" je viens de retrouver la photo!
    belle soirée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha... C'est drôle, ça. Oui, j'aimerais voir la photo! Je suis presque sûr que c'était "kleine". C'est plus logique.

      Löschen
  5. Wie schön, hier wieder regelmäßig etwas zu lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lebe von Sonnenenergie. Wenn die Sonne rauskommt, habe ich auch wieder Lust zu fotografieren und will ich die Fotos auch mit Leuten, die sie zu schätzen wissen, teilen.

      Löschen